AUS SÜDAMERIKA

Geschichte der Quinoa

Unser Quinoa ist ein hochwertiges Naturprodukt und kommt direkt aus den Höhenlagen der Anden in Südamerika.
Auf einer Höhe von bis zu 4200m wird der Anbau nach der altbewährten Methode
nachhaltiger Landwirtschaft der Inkas angebaut. Quinoa trägt aktiv zur Verbesserung Ihrer Lebensqualität bei.

Aufgrund ihres extrem hohen Nährstoffgehalts gehört die Quinoapflanze zu den sogenannten „Superfoods“. Selbst eine einseitige Ernährung mit Quinoa würde den menschlichen Körper mit allen lebenswichtigen Aminosäuren versorgen.
Quinoa ist somit eine gesunde Alternative zu allen Getreideprodukten.
Mit einem Eiweißgehalt von bis zu 20% gehört Quinoa zu den proteinreichsten Lebensmitteln. Im Gegensatz zu vielen anderen pflanzlichen Proteinen ist die Aminosäurezusammensetzung aber optimal.

Darüber hinaus besitzt Quinoa auch große Mengen an Mineralstoffen und Vitaminen. Zu Recht wird Quinoa deshalb auch als „Gold der Inkas“ bezeichnet. Bereits vor 6000 Jahren war Quinoa nicht nur Grundnahrungsmittel der Inkas sondern auch ein bewährtes Mittel zur Immunsystemstärkung und Infektabwehr insbesondere bei Halsentzündungen.

Im Gegensatz zu Getreide ist Quinoa glutenfrei und deshalb auch für Allergiker geeignet. Quinoa lässt sich ähnlich einfach wie Reis zubereiten, übertrifft dessen Nährstoffgehalt an essentiellen Inhaltsstoffe aber um ein Vielfaches.